JazzTime – Charles Mingus & more

04.11.22 | 20 Uhr

Beschreibung

Charles Mingus wurde vor 100 Jahren in Arizona geboren. Nachdem er als Neunjähriger im Radio Duke Ellingtons Musik gehört hatte begann er Cello zu lernen. Später wechselte er dann auf Anregung seines Lehrers an der Schule zum Kontrabass, damit er in der Schulband mitspielen konnte. 1942 ging er nach Los Angeles, wo er bis 1950 als Bassist tätig war. 1951 ging er nach New York, wo er mit Miles Davis, Charlie Parker und Duke Ellington spielte. Parallel gründete er seine eigene Band und entwickelte im Laufe der Jahre seinen ganz eigenen Sound. Dazu steuerte er immer mehr eigene Kompositionen bei, die heute zum Repertoire vieler Jazzmusiker gehören.  

„Throw away all my other records“ ist das wohl bekannteste Zitat von Charles Mingus über sein eigenes Werk „The Black Saint and The Sinner Lady“. Die Suite gilt als Meisterwerk des US-amerikanischen Bassisten, Komponisten und Poeten. Er ist einer der wichtigsten Wegbereiter der Avantgarde und ein Bindeglied zwischen Tradition und Moderne im Jazz wie wenige andre. Das Opus wurde 1963 in New York als Ballet konzipiert, kam aber nach seiner Aufnahme nie mehr zur Aufführung.  

Die Idee „The Balck Saint and The Sinner Lady“ auf die Bühne zu bringen stellt für alle Beteiligten eine grosse Herausforderung dar. Da es keinerlei offizielles Notenmaterial gibt, wurden für dieses Projekt sämtliche Stimmen transkribiert und teilweise neu arrangiert. Das Meisterwerk von Charles Mingus, das seit seiner Aufnahme äusserst selten aufgeführt wurde, ist ein komplexes und ausdrucksstarkes Werk, dass  den Musikern einen Spagat zwischen höchster Disziplin und grösster Freiheit abverlangt. Das Charles Mingus Ensemble der Musikhochschule München hat sich dieser Herausforderung mit Bravour gestellt.

Otgonbaatar Amgalanbaatar – Altsax / Klarinette

Nico Siebeck – Tenorsax / Flöte

Khasar Ganbaatar – Baritonsax

Lukas Tutert – Trompete

Nico Weber – Trompete

Marie Kuhar – PosauneSepp

Schlemmer – Tuba

Simon Harscheidt – Gitarre

Marina Schlagintweit – Piano

Vincent Rein – Bass

Nathan Carruthers – Drums

Ticketinformationen folgen in Kürze.

JazzTime
© Veranstalter
Veranstaltungsort
Veranstalter

Stadt Böblingen, Amt für Kultur in Kooperation mit Prof. Tilman Jäger und Püpcke Kulturmanagement