„1001 Nacht“ Sinfonieorchester Sindelfingen e.V.

23.10.22 | 19 Uhr

Beschreibung

Neben der Ouvertüre zu Mozarts Singspiel „Die Entführung aus dem Serail“ aus dem Jahr 1782 spielt auch die gut 100 Jahre später entstandene sinfonische Dichtung „Scheherazade“ des russischen Komponisten Rimsky-Korsakov auf dem Programm. Eingebettet zwischen den beiden Werken wird im Rahmen des Projekts „Neustart Amateurmusik“, einer Förderinitiative des Bundes, der Danzon No. 2 von Marquez erklingen. Bei diesem Projekt wirken Schüler/innen der Jugendmusikschulen im Landkreis Böblingen sowie Schüler/innen des Albert-Einstein-Gymnasiums Böblingen mit, um ihnen die Möglichkeit zu geben neben einem gemeinsamen Konzert auch die gesellschaftliche Aufgabe von Musik und ihrer gesellschaftlichen Bedeutung näherzubringen. Zunächst erarbeiten Lehrer mit ihren Schülern das Werk, proben dann gemeinsam mit dem Sindelfinger Sinfonieorchester und führen es gemeinsam auf. Der Tanz des mexikanischen Komponisten Marquez bietet für dieses Projekt ein für Mitwirkende und Zuhörer gleichermaßen mitreißendes Werk.

Sinfonieorchester Sindelfingen e.V.
© Sinfonieorchester Sindelfingen e.V.
Veranstaltungsort
Veranstalter